DJI Mavic MINI – Drohne im Praxis-Test

DJI Mavic MINI – Drohne im Praxis-Test

100 thoughts on “DJI Mavic MINI – Drohne im Praxis-Test”

  1. Ist die Mavic Mini jetzt der Nachfolger der Spark? Ich frage, weil im Shop nicht mehr verfügbar. Ansonsten wäre es ja naheliegend, die Spark mit der Mavic Mini zu vergleichen. Das tut aber keiner der deutsche YT Channels…

  2. Hi zusammen, wie hoch könnte die Dji Mavic Mini theoretisch fliegen bis das Signal abbricht? LG Dieter

  3. Hallo, sehr tolles, ausführliches Video!!! Hilft mir als „Anfänger“ sehr weiter. Ich hätte dennoch eine Frage zum "Kreis-Modi". Kann man während der Modi automatisch den Kreis um das ausgewählte Objekt zieht, auch die Entfernung bzw die Höhe zum Objekt manuell verändern? Als Beispiel: Ich stehe auf einem Berggipfel und möchte davon eine 360 Grad-Aufnahme anfertigen. Allerdings würde ich gerne während der Aufnahme (da meine Flugkünste vermutlich nicht ausreichen um es komplett manuell zu umfliegen) manuell die Entfernung, sowie die Höhe verändern. Bei der Mavic Pro ist es ja möglich während des POI-Modi die Entfernung und Höhe manuell zu variieren. Vielen Dank schon mal.

  4. Schönes Video, allerding fehlte mir für den Vergleich bzw. Postioniert zu anderen DJI Drohnen die Spark ( hast sie wohl irgendwie vergessen – nicht schlim).
    Meine Meinung/Eindruck zur DJI Mavic MINI.
    Preis absolut voll OK !
    Flugverhalten schein auch echt super zu sein. Müssten man aber vielleicht noch mal austesten wie sie sich am Meer oder Gebirge bei leichtem bis mittel Starkem Wind verhällt im Vergleich zur den Großen Mavic´s.
    Ich Verstehe ja das der Funktionsumfang bei dem Preis irgendwie reduziert sein muß, auch damit sie keine direkte konkurrenz zu den andern DJI Drohen ist.
    Aber wenn eine Drohne den im Namen "Mavic" hat erwartet man schon ein gewissesmaß an Funktion, dazu gehört für mich z.b. auch Foto´s in RAW (zumal da ja vorhanden ist, denn das Jpeg muss ja irgendwo herkommen. )
    Und ein Follow/Tracking Mode wäre eigendlich sinvoll zumindes ein einfacher. Eine Art von Tracking schein ja irgendwie bei den QuickShots vorhanden zu sein. Warum also kein ActivTack/Follow Modus ?
    Dieses schau für mich irgendwie nach einer künstlichen Beschneidung aus, ob wohl diese Funktion sicherlich im möglichen wären, bzw. sowieso vorhanden sind.
    Da es ja auch eine neue App ist die hätte man ja auch ein Kauf option für zusätzliche Modi einbauen können. z.b. für 5 – 10,- Euro pro zusätzlichen Flugmodi.
    Aber auf diese Idee schein DJI noch nicht gekommen zu sein.

    Aber auf jedenfall ist die DJI Mavic MINI eine sehr schöne kleine Drohne mit der man sicherlich viel Spass haben kann.

    Tolles Video ! DANKE !

  5. Hey danke für das Tolle Review,

    eventuell habt ihr die Möglichkeit uns die maximalen Abmessungen für die Halterung der Fernsteuerung bekannt zu geben?

    Würde gerne mein Oneplus 6t dort befestigen diese hat die Abmessungen 158x75x8mm.

    Danke!

  6. schade das sie kein RAW kann, auf ner Fototour mit dem ganzen Kamerazeug das man eh schon mit schleppt wäre die kleine schon besser als ne Pro2, vielleich baut DJI ja sowas noch für uns Fotografen 😉

  7. Man braucht ja eine Versicherung um fliegen zu dürfen. Reicht da eine Privathaftpflichversicherung, oder welche wird da benötigt? Ich bin bei der 'Mecklenburgischen Versicherungsgruppe' – sind Drohnenflüge darin enthalten?

    Was wäre eigentlich, wenn man keine Versicherung hat? Ich meine, das müsste ja erst jemand kontrollieren. Im Falle eines Unfalls könnte das dann aber problematisch werden.

    Und sonst braucht man ja so gar nichts (Kennzeichen, "Führerschein", …) – das spricht für die Drohne. Ich glaube, ich werde mir ein "kleines" Weihnachtsgeschenk machen. Mal sehen.

  8. Ich brauche sie nicht, bin zufrieden mit meiner Pro, Alles nur nee Geldmacherei und mit 500m Reichweite einfach mir zu wenig

  9. Hi super Video. Frage kann die drohne den drohnie bzw Rocket auch rückwärts fliegen aus auf mich zu? Habe auch einen Youtubekanal und bauch den Modus eher umgedreht.

  10. Tolle Drohne mit aber leider dem kleinen Manko der Reichweite..
    Geht ja den meisten hier nicht darum außerhalb des im Rahmen erlaubten zu handeln sondern das mit mehr Reichweite nur ein stabiles Signal vorhanden ist bis zum gesetzlich erlaubten.
    Das ist unter optimalen Bedingungen wie auf dem Land ohne viele Hindernisse (Strommasten etc.)kein Problem aber wie oft hat man dieses Glück…Die Drohne ist ein super Produkt nur die WLAN Technik graut mich etwas….Und mit Verlaub sind sie einer der besten Tester bei YouTube. Mfg

  11. Hallo tolle Vorstellung Danke. Ich habe jetzt alle Kommentare und Antworten durch……leider keine Antwort auf meine Frage bekommen. Ich habe ein Samsung S9 Plus mit 6,2 Zoll Schirm geht das in den Kontroller? Ein neues Händy kommt nicht in Frage und ein Aufsatz auch nicht. Danke für eure Hilfe.

  12. Wieder mal sehr gut gemacht, m.E. das ausführlichste, so gut wie nichts ausgelassen.
    Es gibt die Funktion RTH, wie sieht es aber aus, wenn ich mich z.B. mit der Fernbedienung bewege. Dann muss ich die Mavic Mini vermutlich manuell landen, oder? Eine schöne Situation könnte ich mir vorstellen, wenn ich z.B. mit einem Boot unterwegs auf einem See oder Fluss bin. Ist das dann wohl schwierig die Drohne zu landen. Kommt vermutlich auf die Geschwindigkeit des Bootes an.
    Noch eine Frage. Was wiegt die Box mit dem gesamten Zubehör (ohne Käfig)? Ich hab irgendwo etwas von 1,8 kg gelesen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Die Antwort zum Thema "Starten vom Boot aus" hab ich soeben gefunden. Das ist scheinbar gar nicht so einfach. Vor allem auch dann, wenn die Drohne selbstätig zum Startpunkt zurückfliegt, wenn Akkuladung einen Wert unterschreitet.
    Das wird hier sehr gut erklärt: https://youtu.be/V6sKV3P0d_c

  13. Vielen Dank für den ausführlichen Test…weiss jemand ob auch das Sony Xperia 1 in den Controller passen würde, aufgrund des 21/9 Displays habe ich so meine Sorge

  14. Ich Frage mich, wie die Mavic Mini nachts Performt. Gibt leider noch kein Footage. Und ist es ein Problem, das es keine Möglichkeiten gibt die Kamera Einstellungen anzupassen?

  15. Active Track würde mir jetzt fehlen… aber zum Einstieg mit Sicherheit die fast perfekte Drohne. Ohne Sensoren muss man halt fliegen lernen 😇

  16. Was passiert, wenn man sich während eines Quickshot-Manövers bewegt? Folgt die Mavic Mini dann, so wie im active track Modus?
    Die optische Erkennung scheint ja genauso zu funktionieren.

  17. Kann man mit der abgespeckten Drohnen app die videos genau so schneiden wie in der großen app? also mit musik/beat unterlegen bzw. automatisch unterlegen lassen etc.? kannst du mal ein app vergleichtest machen?

  18. auf der DJI seite steht: "Micro-USB-Kabel" wollen die mich ficken? jetzt haben nach 3 Jahren endlich alle Android hersteller geschafft von micro USB auf USB C umzustellen und die bringen sorne scheiße raus? sag bitte, dass das nicht war ist.

  19. Ich überlege seit Tagen ob ich sie kaufe oder nicht ob ich auch oft genug aufs Feld raus gehe und sie auch nutze und nicht nur im Schrank liegt.
    Das 2. Problem ist welches packet nehme ich das kleine oder das Größe packet Fliege ich länger als 30 min oder reicht mir das, wiederum könnte ich sie auch drin nutzen wenn ich den Propeller Schutz habe🤔
    Ich habe keine Ahnung 🤷‍♂️

    Echt gutes Video sehr ausführlich erklärt 👍

  20. drehwinkel etc ist ja schön. also zum rumfliegen, dürften die wenigstens die mini kaufen. wichtig ist doch: was taugen die videos. nix zum einstellen, bedeutet extrem hohe verschlusszeiten, bedeutet keine bewegungsunschärfe, bedeutet überscharfe ruckelnde bilder bei bewegungen im bild. und wer kauft sich so ne hübsch flitzedrohne, nur um damit landschaftstotalen zu drehen. da stört der fehlende motion blur nicht so sehr.

  21. Wie genau ist das denn mit der Reichweite? Bei der Mavic Air habe ich oft gehört das sie teilweise wenn man nur hinter einen Baum fliegt schon Aussetzer hat. Ich durfte schon Mavic 2 Zoom und P4 ausprobieren und bin deshalb ein bisschen verwöhnt was Reichweite angeht. Im Prinzip ist die Mavic Mini genau das was ich suche aber ich habe ein bisschen Angst das die Reichweite miserabel ist.

  22. Sehr gutes Review! Nach den Erfahrungen mit der Spark und der Tello bringt die Mavic-Mini wohl genau das, auf was ich immer gehofft habe (auch in vergangenen Kommentaren) – die Vorteile der handlichen und von "Drohnenhassern" noch akzeptierten Tello (auch hinsichtlich Lautstärke) verbunden mit einer "richtigen" Kamera und auch noch eine deutlich längere Flugzeit als die Spark. Ich konnte einer sofortigen Bestellung nicht widerstehen – zumal der Preis mit dem ganzen Zubehör noch deutlich unter dem einer Spark ist. Mit dieser Drohne setzt sich DJI wieder dermaßen von den Wettbewerbern ab – diese "Monopolstellung" ist das einzige, was mir etwas Sorgen macht – aber DJI bleibt ja auch beim Preis noch fair.

  23. Bei Minute 11 hält die Drohne nicht die Position via GPS sondern mit der Kamera. GPS ist nicht cm genau sondern Meter genau ! Via GPS kann man die Position grob 1-3m genau messen, wenn alles gut läuft.

  24. Bei der Vielzahl der Kommentare evtl. doppelt: Wie ist die Sichtbarkeit des Handydisplays in der Sonne? Ist ein "Lichtschutz" erforderlich? Ach ja, habe bereits bestellt und warte auf Lieferung.

  25. Könnt ihr bitte einen direkten Vergleich mit der Mavic Air machen (Reichweite, Flugdauer, … -> unter realen Bedingungen

  26. 1. das ding hat keine follow funktion? :-/
    2. es wird ein akkulader OHNE stromadapter mitgeliefert? :-/
    3. Nur ein Micro-USB Anschluss in der Drohne obwohl USB-C mittlerweile zum Standard gehört? :-/
    4. Nicht kompatibel mit einem 3 Jahre alten Handy (Honor 8) ….. Bitter.

  27. So, ich habe soeben das Mavic Mini Combo bestellt. Es ist meine erste Drohne 🙂 kann mir jemand sagen, ob die Tablet-Halterung der Spark/Mavic auch für die Fernsteuerung der Mini passt? Ich würde gern mein iPad mini als Display verwenden. Finde bisher kein Zubehör für die Mini.
    Ach ja, und die DJI care refresh wird auch abgeschlossen.
    Nochmal herzlichen Dank für das tolle Video das mich überzeugt hat die Drohne zu kaufen. Eigentlich wollte ich die Skydio 2. könnte diese Drohne über meinen Bruder, welcher in Kanada lebt, beziehen. Aber ich hab keine Lust auf Probleme, sollte die Drohne doch mal abstürzen und etwas passieren…

  28. Zugetextet ohne Ende. die langen Einführungsgespräche, wo man erklärt, was man später erklären will, kann man sich sparen. Ich schaue mir keine 45 Minuten an, wo ich 5 Minuten Information bekomme.

  29. Kann man eigentlich als Homepoint auch den Controller wählen? Wenn man sich bewegt (Auto, Boot, Ski,… ) dann ist der Startplatz ja der schlechteste Ort, um dort automatisch zu landen.

  30. Wie sieht das in Österreich aus mit der Versicherung wird eine versicherung auch benötigt wenn man nur auf privaten Feldern fliegt

  31. Tolles Video, ich hab schon ein bis zwei angefangen aber dein Bericht ist der ausführlichste!

    Ich habe die Mavic Air und habe kein Bock auf etwaige Prüfungen wegen der EU Gesetzgebung. Sollte ich jetzt schon umsteigen oder eher noch abwarten? Ist schon zu erfahren in welcher Klasse die Air angesiedelt ist?

    Viele Grüße
    Kai

  32. Hallo, erst einmal danke für dein tolles Video.
    Du hast doch auch eine Parrot Anafi; kannst Du sagen wie laut die Mavic Mini im Vergleich zur Parrot Anafi ist?

  33. Ein Fehler ist mir gerade aufgefallen, die Drohne hat keine 250 Gramm sondern 249 Gramm, eigentlich keine große Sache, aber die Drohne wurde extra gebaut um gewisse schwachsinnige Regeln zu umgehen und daher die 249 Gramm 😉

    Und später sind es dann nur 248 Gramm…
    Also wirklich, die Drohne und die OVP liegen vor dir, ablesen ist nun wirklich nicht so schwer 😉

    Das Video kommt mir irgendwie komisch vor, als ob du stur von einem Zettel mit falschen Angaben abliest

  34. Die Reichweite ist immer noch das wichtigste Kaufkriterium. Das ist bei der CE Version nicht mal 500m …ACHTUNG In Europa wird nur die CE Version verkauft.. Die CE Version ist fest eingestellt, sodass ihr es nicht umstellen könnt . Das bedeutet, wenn ihr in die USA vereist, könnt ihr nicht auf FCC Version umstellen obwohl ihr damit viel weiter fliegen könnt (bis 4000 m) und dürft …

  35. Hallo, erstmal vielen Dank wieder für das ausführliche Video. Ich habe Sie mir auch schon bestellt. Eigentlich wartete ich auf ne spark 2 mit 249g aber leider kommt da ja nix nur irgendwelche phantasie Release ect. Klar kollisionsensor und auto träcking, gestensteuerung ect wären schon cool gewesen. Mal ne Frage falls überlesen zur Reichweite. Im Urlaub zb Ägypten oder ähnlich wie sieht es da aus stellt die drohne sich dann automatisch um auf anderen standart ??

  36. Macht ihr zufällig auch wann ein vergleich Video mit der Mini und Mavic Air?
    Zu welcher würdet ihr raten? Mich schreckt die Flugzeit ab von der Air.
    Sind die von der Reichweite gleich?
    Mfg

  37. Ich hatte die Air und zwei Probleme : bei stärkeren Wind z.b. am Strand und regelmäßige Verbindungsabbrüche.
    Das wird wahrscheinlich das gleiche bei der Mini.

  38. Tolled Video. Eine Frage hätte ich:
    Wenn ich die mavic mini in europa kaufe und aktiviere bekommt sie den CE standard.
    Dieser lässt sich dann nicht mehr ändern. Wenn ich dann aber zb nach Amerika fliege darf ich die drone nichtmal ins land einführen da die drone nicht fcc konform ist. Liege ich da richtig?

  39. Mir ist klar, dass die Kritik etwas harsch rüber kommen könnte, aber du solltest dich definiv deutlicher artikulieren. Der Brofi und der Breis, das ist nicht so schön anzuhören, obwohl deine Stimme als solche einen angenehmen Klang hat.
    Bitte wirklich nur konstruktiv verstehen.

  40. Drohne kaufen oder nicht, ist die Frage an mich selbst. Wo einsetzbar? In der Wohngegend? Da rufen Leute dann an, die sich ausspioniert fühlen. Im Wald? Verdecken die Bäume. Bei Hochzeitsgesellschaften? Wäre möglich. Einsatz also sehr begrenzt. Und Videofilme immer mit solchen Luftaufnahmen machen ist anfangs schön und neu. Ist aber ständig nichts und die Zuschauer sind damit nicht mehr begeisterungsfähig. Im Urlaub ins Ausland mitnehmen? Scheitert am Platz/Gewicht und könnte lebensgefährlich werden, wenn dortige Polizei es als Spionage auffasst.

  41. Top Video, ausführlich und gut erklärt. Habe mir die Drohne vor ein paar Tagen bestellt und warte nun sehnsüchtig auf die Auslieferung. 🙂

  42. Super Video. Informativ und nicht langweilig. Quasi von vorne bis hinten voll mit relevanten Informationen ohne Blabla. 🙂

  43. Wirklich sehr gutes Video mit echt gutem Vergleich. Nur schade das die DJI Spark nicht mit in den Vergleich kam. Würde schon ganz gerne wissen über sich dieser Sprung lohnen würde. LG

  44. Sehr gutes Video!
    Ich finde den neuen Modus des Gimbel sehr klasse!
    Da kann man Filmen als ob man im Flugzeug sitzt… Coole Sache! 😉

    Mach weiter so! 🙏

  45. In Österreich ist jede Drohne über 250Gr. auch eine Kostenfrage. Alle 2 Jahre ist eine Genehmigung der Austro Control vorgeschrieben welche ab € 300,- kostet… zusätzlich die vorgeschr. Versicherung, Plakette…

  46. Ist als Anfänger der noch nie eine Drohne geflogen hat eine gebrauchte Phantom 3 se oder eine mavic mini sinnvoller ?
    Ich will größten teils ein paar Videos und Bilder für Social Media und denn privaten Gebrauch machen

  47. Ganz ehrlich für 50€ mehr wenn das möglich wäre……
    für ein Software Update um aktiv Track, follow me Mode und noch ein paar Quikshots zu bekommen bitte Dji ich würde das sofort bezahlen dann wäre es für mich die absolute Drohne sowas hab ich mir seit der Phantom vorgestellt eine Drohne die in meine Hand passt und alles kann was ich geil finde

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *